AKTUELLES MÜNSTER

/// 08/09: Wir sind deutscher Meister!!!

Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen:

Alexianer Werkstätten gewinnen Titel

 

Vom 5. bis 8. September 2016 fanden die 16. Deutschen Fußball-Meisterschaften der Werkstätten für behinderte Menschen in Duisburg-Wedau statt. Im Finalspiel konnten sich die Alexianer Werkstätten gegen die Mannschaft der BWB aus Berlin im 8-Meter-Schießen durchsetzen und sind neuer Deutscher Fußball-Meister der Werkstätten für behinderte Menschen.

Gleich bei Ihrer ersten Teilnahme am Bundesfinale in Duisburg, an dem die 16 Landesmeister den Deutschen Meister ausspielen, konnte sich das Team, das sich aus Spielern der Werkstattstandorte Köln und Münster zusammensetzt, den begehrten Meistertitel sichern.

In einem packenden Finale gegen die Berliner Werkstätten erzielten die Alexianer mit der letzten Aktion des Spiels den 1:1 Ausgleich und setzten sich schließlich im 8-Meter-Schießen durch. Die Berliner, 2013 und 2014 noch Deutscher Meister, mussten sich mit dem Vize-Meistertitel begnügen. Das Spiel um Platz 3 entschieden die Hannoverschen Werkstätten mit 1:0 gegen die Werkstätten Rendsburg-Eckernförde (Schleswig-Holstein) für sich. 

Die begehrte Meisterplakette des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) übergab Vize-Weltmeister Wolfgang Weber gemeinsam mit Wolfgang Watzke, Geschäftsführer der Sepp-Herberger-Stiftung, Martin Berg, Vorsitzender Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM), Lars Wiesel-Bauer, Geschäftsführer des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen und Gerhard Stiens, Präsident von Special Olympics NRW.