WERKSTÄTTEN KÖLN

/// Inklusionsunternehmen

Hotel Begardenhof – das besondere Hotel

Bei der Vermittlung psychisch behinderter Menschen in Betriebe des ersten Arbeitsmarktes verlassen wir uns nicht nur auf viele Unternehmen in der Region, sondern bieten auch selbst tarifgebundene, sozial- versicherungspflichtige Beschäftigungsmöglichkeiten in einem sogenannten Integrationsbetrieb an.

Seit 2005 können Besucher der Stadt Köln in unserem Hotel Begardenhof übernachten. 33 Zimmer, drei Suiten und zwei Tagungsräume mit moderner Technik bieten besten Service auf 3-Sterne-Niveau. 

Die Hälfte der für den Hotelbetrieb benötigten Mitarbeiter haben eine psychische, geistige oder Sinnesbehinderung – und ebensolche Arbeitsverträge wie ihre nicht behinderten Kollegen. So erleben Menschen mit Behinderung nicht nur normalen beruflichen Alltag, sondern werden durch ihr Gehalt auch unabhängig von staatlichen Transferzahlungen.

Integra Hotel GmbH


Café X im Karree / Café eXcellent – unsere gastronomischen Angebote in Köln-Kalk

Die Alexianer Köln betreiben das Restaurant-Bistro „eXcellent“ im Bezirksrathaus Köln-Kalk sowie das Café X im Karree im Atrium des Behördenzentrums der Stadt Köln im Stadtteil Kalk. In diesen Integrations- unternehmen haben die Alexianer als Träger zahl reiche tarifgebundene Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen. Durch ihre Tätigkeit in diesen Einrichtungen werden die Mitarbeiter mit Handicap auf eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt vorbereitet bzw. arbeiten bereits auf -dem ersten Arbeitsmarkt.

SOZIALER DIENST 

Adam Blana
T 02203-3691-12654 
F 02203-3691-12608
a.blana(at)alexianer.de

  • BESCHÄFTIGUNGSFELDER

    BESCHÄFTIGUNGSFELDER

    • Speisenzubereitung und Speisenpräsentation

    • Gästeempfang und -betreuung

    • Dekorative Tisch- und Raumgestaltung

    • Service bei Veranstaltungen und Festlichkeiten

    • Nutzung von Abrechnungssystemen