AKTUELLES AUS KÖLN

/// Französische Delegation besuchte die Alexianer Werkstätten

Wie es in Deutschland gelingt, Menschen mit Behinderung wieder an die Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt heranzuführen, beziehungsweise durch die Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung eine sinnstiftende und tagesstrukturierende Beschäftigung zu vermitteln, erfuhr am 2. Juli 2019 eine hochrangige Französische Delegation in den Alexianer Werkstätten in Köln-Porz.

Die Delegation aus Frankreich wurde herzlich von Matthias Hopster und Claudia Cseh begrüßt


Die Gruppe mit Vertreterinnen der französischen Generalinspektion für Soziales (IGAS) sowie der stellvertretenden Leiterin der Sozialabteilung der Französischen Botschaft in Deutschland, Maud Venturini, wurde von Annette Esser, Fachbereichsleiterin im Landschaftsverband Rheinland (LVR), begleitet. Der Geschäftsführer der Alexianer Werkstätten, Matthias Hopster, begrüßte die Gäste herzlich am Standort Köln-Porz. Gemeinsam mit Claudia Cseh, der stellvertretenden Leiterin des Sozialen Dienstes bei den Alexianer Werkstätten Köln, erläuterte er, welche Möglichkeiten es innerhalb der Alexianer Werkstätten gibt, um  Beschäftigte durch ein erprobtes Eingliederungsverfahren und den Berufsbildungsbereich sowie anschließende Trainingsmaßnahmen wieder auf den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten oder aber für die Arbeit in den Werkstätten zu qualifizieren. Die Vielfalt der Beschäftigungsangebote wie auch die hohe Anzahl von Außenarbeitsplätzen in kooperierenden Unternehmen der Region, ebenso wie die Funktionsweise von Inklusionsbetrieben, stieß bei den französischen Gästen auf großes Interesse. Sie hatten vorab bereits Fragen versandt, deren Antworten ihnen nach ihrer Rückkehr bei den anstehenden Veränderungen zur Schaffung von mehr Inklusionsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung  in Frankreich behilflich sein sollen. Im Verlaufe des Rundgangs durch die Gärtnerei der Werkstätten am Standort Köln-Porz verschafften sich die französischen Gäste selbst einen Eindruck von den tollen Arbeitsmöglichkeiten.