AKTUELLES KÖLN

/// Das Dillenburger in Köln-Kalk – Raum für die Pause und Begegnung zwischendurch

Dillenburger

Hier trifft Hektik auf Entschleunigung und Nachhaltigkeit auf Gastronomie: Mitten in einem quirligen Umfeld aus Industrie und Dienstleistung in Köln-Kalk bietet das Dillenburger einen Raum für die Pause – und insbesondere für die Begegnung zwischendurch. Doch das Bistro unseres Verbundpartners, der Gemeinnützige Werkstätten Köln GmbH (GWK), sorgt nicht nur für die Verpflegung der Mitarbeitenden ansässiger Unternehmen, vielmehr bietet das Dillenburger ein Arbeitsangebot für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Kalker Veedel. Die Mitarbeitenden des Bistros spiegeln die bunte Vielfalt unserer Gesellschaft wider und bringen so Menschen zusammen, die sich sonst vielleicht fremd bleiben würden.

Als Wunsch nach einer gesunden Pausenverpflegung der DEUTZ AG im September 2019 gestartet, ist das Bistro mittlerweile nicht mehr aus Kalk wegzudenken. Im Dillenburger haben Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit, ins Arbeitsleben integriert zu werden und erhalten somit eine dauerhafte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.

Doch das Dillenburger verfügt nicht nur über eine soziale Komponente: Das Projekt mauserte sich auch aufgrund seines Nachhaltigkeitsanspruchs zu einem großen Erfolg. Zum einen werden sämtliche Speisen frisch aus regionalen Zutaten zubereitet, zum anderen beteiligt sich das Dillenburger am deutschland­weiten Pfandsystem Recup und setzt sich so für die Vermeidung von Verpackungsmüll ein. Aber auch die KundInnen kommen dabei nicht zu kurz: Wer seinen Recup-Becher mitbringt, erhält sogar einen Preisnachlass.

Das Bistro freut sich über die vielen Stammgäste, aber auch über neue Gesichter – insbesondere nachdem es coronabedingt einen Monat schließen musste. Aufgrund der Lockerungen hat das Dillenburger aber mittlerweile beinahe wieder zum alten Tagesgeschäft zurückgefunden. Wer das Bistro noch nicht kennt und neugierig geworden ist, kann sich gerne selbst bei einer guten Tasse Frühstückskaffee oder beim Mittagsmenü von der regionalen Vielfalt überzeugen. (vw)