AKTUELLES AUS MÜNSTER

„Endlich!“ – der zweite „Onkel Alex“ eröffnet in Hiltrup.

Am vergangenen Freitag öffnete in bester Lage an Hiltrups Marktallee und bei strahlendem Sonnenschein der zweite Onkel Alex seine Pforten.

 

Mit Luftballons und sommerlichen Gestecken aus der Klostergärtnerei sinnesgrün hatte man bereits die Aufmerksamkeit der Passanten für sich gewinnen können. Ein ständiger Zustrom von Neugierigen hielten das neue Ladenlokal stets gut gefüllt. „Endlich!“, das hörte man von fast jedem Zweiten.

Das Sortiment aus regionalen Bioprodukten, den Alexianerprodukten und Artikeln des täglichen Bedarfs wurde gut angenommen, was für glückliche Gesichter bei Kunden und Mitarbeiternn sorgte. Neue Produkte, wie die Eintöpfe von „Der Wilde Westfale“ oder Wohnaccessoires aus der Klostergärtnerei wurden im typischen Ambiente mit den Terrazino-Kacheln gekonnt in Szene gesetzt.

Zufrieden und erleichtert zeigte sich Projektleiterin Petra Mussenbrock angesichts der Nachfrage, sie und ihr Team hatten viele Mühen investiert – mit sichtbarem Erfolg! Wir wünschen dem „Onkel Alex“ Hiltrup und seinem engagiertem Team viel Erfolg!