Ergotherapie

Grundziele der Ergotherapie in der Psychiatrie/-Psychosomatik sind der Erhalt, die Entwicklung, und die Verbesserung von psychischen Grundleistungsfunktionen. Dazu gehören die Förderung der Handlungsfähigkeit, der Selbstständigkeit, der Flexibilität und das situationsgerechte Verhalten. Ein Teilziel kann sein, den Betroffenen wieder in das Arbeitsleben zu integrieren und die soziale Teilhabe zu ermöglichen.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung. Der Patient lernt, seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu äußern. Eine realistische Selbstwahrnehmung wird angestrebt und die Betroffenen lernen, Nähe zuzulassen und Grenzen abzustecken.

Ein weiteres Behandlungsfeld in der Ergotherapie ist die Förderung der kognitiven Fähigkeiten, Gedächtnisleistungen, Konzentration und die Aufmerksamkeit. Bei Einschränkungen im kognitiven Bereich kann mit speziellen Übungen die Steigerung der Merkfähigkeit, der Ausdauer und der allgemeinen Handlungskompetenz erlangt werden.

  • Ziele der Ergotherapie

    Entwicklung, Verbesserung und Erhalt von
    /// psychischen Grundleistungsfähigkeiten (Antrieb, Motivation, Ausdauer, Belastbarkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit in der Tagesstrukturierung)
    /// Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
    /// sozioemotionalen Kompetenzen, situationsgerechtem Verhalten und Interaktionsfähigkeit
    /// Realitätsbezogenheit, Selbst- und Fremdwahrnehmung
    /// psychischer Stabilität und Selbstvertrauen
    /// eigenständiger Lebensführung und Grundarbeitsfähigkeiten

  • Methoden der Ergotherapie

    Kompetenzzentrierte Methode
    /// Einsatz ausgewählter handwerklicher Techniken
    /// Erwerb verlorengegangener oder nicht vorhandener Fähigkeiten
    /// Training von Fertigkeiten

    Ausdruckszentrierte Methode
    /// Verwendung von Therapiemitteln in kreativ- gestalterischer-Form (als Ausdrucksmittel, Mittel zur Darstellung, Kommunikationsmittel)
    /// freie gefühlsbetonte Themen ermöglichen Personennähe

    Interaktionelle Methode
    /// Gruppendynamische und zwischenmenschliche Prozesse

    Neuropsychologische Methode
    /// Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten
    /// Hirnleistungstraining

    Arbeitstherapeutisch orientierte Methode
    /// Verbesserung der Grundarbeitsfähigkeiten
    /// Wiedereingliederung und Wiederaufnahme
    /// Arbeitsdiagnostik

    Meist werden Methoden während der Behandlung miteinander kombiniert.

  • Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen?

    Privat und alle Kassen

    /// Die Teilnahme erfolgt über eine Heilmittelverordnung durch den Haus- oder Facharzt.

    Wir bieten auch aufsuchende Hilfe (Hausbesuche, Besuche in Einrichtungen, Schulen, Seniorenheimen, ...) an.