Training für die Special Olympics Landesspielen NRW

7. bis 10. September 2022 in Bonn

In Bonn wird’s olympisch: Am 7. September beginnen in Bonn die Special Olympics Landesspiele NRW. Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung treten in 15 Sportarten mit- und gegeneinander an. Auch das Reiten gehört dazu. Bei den Landesspielen in Bonn sind Anke, Vivian und Melina mit dabei. Das Team aus dem Reittherapie-Stall der Alexianer Werkstätten trainiert schon fleißig unter der Leitung von Martina Schuchhardt.

Zu den Disziplinen gehören die Gangarten Schritt, Trab und Galopp sowie Aufgaben in Dressur und Geschicklichkeit. Besondere Herausforderung: Alle reiten auf Pferden, die sie heute noch gar nicht kennen. „Unsere Pferde können wir leider nicht mitnehmen“, erzählt uns Anke. Einen Tag vor dem Wettbewerb lernen unsere die Sportlerinnen ihre Leihpferde kennen. Und was ist, falls die Chemie mal gar nicht stimmt zwischen Pferd und Reiterin? „Dann darf man ein anderes Pferd ausprobieren“, erklärt Melina. Aber das komme extrem selten vor. „Die Pferde auf den Wettbewerben sind alle sehr ausgeglichen, haben viele Pausen und kommen mit der Situation gut klar“, versichert Melina.

Übrigens: Die Special Olympics gibt es seit 1968. Eunice Kennedy-Shriver, eine Schwester des damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, hat die Wettbewerbe für Menschen mit geistiger Behinderung ins Leben gerufen. Heute finden sie in 174 Ländern statt.
Mehr Informationen unter: www.specialolympics.de

Es geht nur #miteinander – Alexianer gegen Rechts

Es geht nur #miteinander – Alexianer gegen Rechts

„Seit Jahrhunderten stehen wir zu unseren christlichen Werten, die für uns nicht verhandelbar sind. Deswegen ergreifen wir Alexianer heute aus Sorge die Stimme gegen Menschenfeindlichkeit, Vertreibung und Kaltherzigkeit“, sagt Dr. Hartmut Beiker, Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Alexianerbrüder. „Es darf nicht sein, dass Menschen wegen ihrer Herkunft oder, ihrer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen Nachteile erfahren. Wir wehren uns ausdrücklich gegen derartige Tendenzen.“

mehr lesen
Psychisch erkrankten Menschen droht der Ausschluss von einer Teilhabe am Arbeitsleben

Psychisch erkrankten Menschen droht der Ausschluss von einer Teilhabe am Arbeitsleben

Mit seinen neuesten Plänen zur Reform der WfbM in Deutschland verpasst der Bundesarbeitsminister seinen Fokus auf die Bedarfe von Menschen mit einer psychischen Behinderung zu legen. Da sich die Bedarfslagen dieses Personenkreises grundlegend von denen anderer Zielgruppen unterscheiden, droht beim Recht auf Teilhabe zum Arbeitsleben gemäß Bundesteilhabegesetz (SGB IX) den psychisch erkrankten Menschen statt der vom Gesetz angestrebten Inklusion und damit Verbesserung ihrer Situation die Exklusion.

mehr lesen

Münster

Alexianer Werkstätten GmbH

Alexianerweg 49
48163 Münster
Ihr Weg zu uns
02501 966 25222
02501 966 25229
info@alexianer-werkstaetten.de

 

Gärtnerei sinnesgrün

Alexianerweg 49
48163 Münster
Tel. 02501 966 25215
klostergaertnerei-ms@alexianer.de

Öffnungszeiten:
montags bis freitags von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Betriebsferien vom 21.12.2023 bis
einschließlich 15.01.2024!

Köln

Alexianer Werkstätten GmbH

Gremberghovener Straße 32
51149 Köln
Ihr Weg zu uns
02203 3691-12620
02203 3691-12608
info@alexianer-werkstaetten.de

Träger
Alexianer Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder

Holding
Alexianer Holding

Zertifizierung
Grafik des Bio-Zertifikats der GfRS

Mitglied bei
Münsterland LogoBio-Zertifikat der GfRSGrafik des Certificate resources SAVED