Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Inklusion: Alexianer Werkstätten sind Partner des Global Goals Jam Cologne 2021

Aktive, Kreative, Neugierige, Nachhaltigkeitsvisionist*innen und Unternehmen waren am 18./19. September eingeladen, beim Global Goals Jam Cologne an der Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN mitzuwirken. Mit dabei: Die Alexianer Werkstätten.

Der Global Goals Jam bringt Denker*innen und Macher*innen zusammen, um zu den Sustainable Development Goals 2030 (SDGs) der Vereinten Nationen beizutragen. Ein Wochenende lang arbeiten unterschiedliche Menschen gemeinsam an konkreten Herausforderungen von Unternehmen, Organisationen und Städten mit Langzeitwirkung. Der Global Goals Jam findet an vielen Orten weltweit gleichzeitig statt und wurde vom United Nations Development Programme – UNDP und der Amsterdam University of Applied Sciences initiiert.

Neben der Stadt KölnTAUW und eCouleur haben u. a. die Alexianer Werkstätten als Partner folgende Fragestellung für die Teilnehmenden eingereicht: „Wie könnte man den Arbeitsmarkt inklusiver gestalten (Stichwort: psychische Erkrankungen)?“. Damit wollten wir das Thema Inklusion und insbesondere Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Fokus rücken.

Insgesamt vier Teams vor Ort bearbeiteten unterschiedliche Challenges und durchliefen dabei einen „Design Thinking-Workshop“ für lokale Ideen für mehr Nachhaltigkeit in unserer Stadt. Was dabei herausgekommen ist, erfahren Sie demnächst. Die Ergebnisse werden u. a. bei der BWK – die Umweltingenieure veröffentlicht. Die Jury bestand u. a. aus Social Impact, der Agentur für soziale Innovationen und Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen.

Einblicke in den Workshop und weitere Infos erhalten Sie hier.

Meet-woch: Regina Bäcker

Meet-woch: Regina Bäcker

Am heutigen Meetwoch stellen wir Ihnen Regina Bäcker aus Rodenkirchen vor. Aktuell macht sie ein BiAp (Betriebsintegrierter Arbeitsplatz) in unserem JobKompass bei der Beratungsstelle Alexianer 360°. Sie ist dort Peer-Beraterin und hat dazu eine Ausbildung zur Genesungsbegleiterin gemacht. Was ihr die Ausbildung bedeutet, hört ihr in unserem ersten Podcast-Teil.

mehr lesen
Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel

Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel

Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel: Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am 5. Mai heißt es: „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“. Das diesjährige Motto des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung soll die fehlende Barrierefreiheit in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. An diesem Tag finden bundesweit Aktionen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit statt. In den letzten Jahrzehnten hat sich beim Thema Inklusion zwar schon viel getan, aber in vielen Teilbereichen gibt es nach wie vor großen Handlungsbedarf. Die vielfach noch fehlende Barrierefreiheit, die in diesem Jahr im Fokus des Protesttages steht, gehört dazu.

mehr lesen

Köln

Alexianer Werkstätten GmbH

Gremberghovener Straße 32
51149 Köln
Ihr Weg zu uns
02203 3691-12620
02203 3691-12608
info@alexianer-werkstaetten.de

 

Klostergärtnerei Köln

Kölner Straße 64
51149 Köln
Ihr Weg zu uns
02203 3691-12700
02203 3691-12705
klostergaertnerei@alexianer.de

Münster

Alexianer Werkstätten GmbH

Alexianerweg 49
48163 Münster
Ihr Weg zu uns
02501 966252-22
02501 966551-09
info@alexianer-werkstaetten.de

Träger
Alexianer Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder

Holding
Alexianer Holding

Zertifizierung
Grafik des Bio-Zertifikats der GfRS

Mitglied bei
Münsterland LogoBio-Zertifikat der GfRSGrafik des Certificate resources SAVED