Heute im Meet-woch: Michael Mazzei aus der Schreinerei in Westhoven

Sägen, Hobeln, Schleifen: Am heutigen Meet-woch stellen wir euch Michael Mazzei aus der Schreinerei in Westhoven vor. Der ehemalige Fernsehtechniker ist seit 2015 in der Schreinerei tätig und hat nach einem Schlaganfall das Schreinerhandwerk von Grund auf gelernt. Feinarbeiten mit der sogenannten Dekupiersäge sind sein Spezialgebiet: Mit ihr lassen sich zuverlässig filigrane Muster und Figuren aus Holz sägen – zum Beispiel für feierliche Anlässe oder Jahresmotive wie Weihnachten oder Ostern. An Ideen mangelt es Michael Mazzei nicht.

Tagtäglich arbeitet er an unterschiedlichsten Modellen – trotz halbseitiger Lähmung, durch die der ehemalige Rechtshändler auch auf seine linke Hand ausweichen musste. Angefangen hat er u. a. mit Fußballmotiven, wie Logos des 1. FC Köln. Im Laufe der Zeit sind seine Motive immer feingliedriger und komplexer geworden. Selbst kleinste Details und Muster setzt er in mühevoller Handarbeit um. Wir haben Michael Mazzei in Westhoven begleitet und stellen euch heute eines seiner Lieblingsmotive vor. Habt Ihr Interesse an Michael Mazzeis Arbeiten? Meldet euch gern hier.

Michael Mazzei zeigt ein Motiv aus der Schreinerei
Meet-woch: Regina Bäcker

Meet-woch: Regina Bäcker

Am heutigen Meetwoch stellen wir Ihnen Regina Bäcker aus Rodenkirchen vor. Aktuell macht sie ein BiAp (Betriebsintegrierter Arbeitsplatz) in unserem JobKompass bei der Beratungsstelle Alexianer 360°. Sie ist dort Peer-Beraterin und hat dazu eine Ausbildung zur Genesungsbegleiterin gemacht. Was ihr die Ausbildung bedeutet, hört ihr in unserem ersten Podcast-Teil.

mehr lesen
Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel

Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel

Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel: Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am 5. Mai heißt es: „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“. Das diesjährige Motto des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung soll die fehlende Barrierefreiheit in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. An diesem Tag finden bundesweit Aktionen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit statt. In den letzten Jahrzehnten hat sich beim Thema Inklusion zwar schon viel getan, aber in vielen Teilbereichen gibt es nach wie vor großen Handlungsbedarf. Die vielfach noch fehlende Barrierefreiheit, die in diesem Jahr im Fokus des Protesttages steht, gehört dazu.

mehr lesen

Köln

Alexianer Werkstätten GmbH

Gremberghovener Straße 32
51149 Köln
Ihr Weg zu uns
02203 3691-12620
02203 3691-12608
info@alexianer-werkstaetten.de

 

Klostergärtnerei Köln

Kölner Straße 64
51149 Köln
Ihr Weg zu uns
02203 3691-12700
02203 3691-12705
klostergaertnerei@alexianer.de

Münster

Alexianer Werkstätten GmbH

Alexianerweg 49
48163 Münster
Ihr Weg zu uns
02501 966252-22
02501 966551-09
info@alexianer-werkstaetten.de

Träger
Alexianer Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder

Holding
Alexianer Holding

Zertifizierung
Grafik des Bio-Zertifikats der GfRS

Mitglied bei
Münsterland LogoBio-Zertifikat der GfRSGrafik des Certificate resources SAVED